Datenschutzerklärung

Wir, die CERES evaluation & research (im Folgenden „CERES”), freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und Ihr Interesse an unseren Produkten und Leistungen. Den Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nehmen wir sehr ernst. Das Beachten der Rechtsvorschriften des Datenschutzes ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Nachstehend informieren wir Sie darüber, welche Daten wir zu welchen Zwecken von Ihnen erheben, wie lange wir diese speichern und welche Rechte Sie haben, wenn wir Ihre Daten verarbeiten.

Im ersten Abschnitt stellen wir unsere allgemeinen Angaben zum Datenschutz zur Verfügung. In den weiteren Abschnitten erklären wir, wie Ihre Daten auf unserer Webseite und zu unseren Geschäftszwecken verarbeitet werden.

(1) Allgemeine Angaben

Der Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die CERES GmbH evaluation & research, Marie-Curie-Str. 8, D-79539 Lörrach. Weitere Angaben zu uns entnehmen Sie bitte dem Impressum. Auf unserer Kontaktseite finden Sie die Angaben, wie Sie mit uns Kontakt aufnehmen können.

Sie können sich direkt mit unserem betrieblichen Datenschutzbeauftragten Reinhard M. Novak über die auf seiner Webseite www.dsb-ext.com genannten Kontaktmöglichkeiten in Verbindung setzen.

In unserer Datenschutzerklärung verwenden wir Begriffe und Definitionen der europ. Datenschutz-Grundverordnung DS-GVO, besonders des Art. 4 DS-GVO. Gemäß dieser Verordnung sind wir der „Verantwortliche”, Sie die „betroffene Person”. Daten, die sich direkt oder indirekt auf Sie beziehen, sind „personenbezogene Daten”. Wenn wir im Weiteren dieser Datenschutzerklärung von Ihren „Daten” sprechen, sind damit in der Regel die Daten gemeint, die sich direkt oder indirekt auf Ihre Person beziehen.

Selbstverständlich können Sie unsere Webseite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Auch dann werden bei der Nutzung unseres Webangebots Daten erhoben und verarbeitet, jedoch ohne dass ein Bezug zu Ihrer Person hergestellt werden kann. Näheres dazu in den Abschnitten

   Protokolldateien des Webservers,
   Unsere Verwendung von Cookies,
   Analyse der Nutzung unserer Webseiten durch Google Analytics

dieser Datenschutzerklärung.

Die vorliegende Datenschutzerklärung erstreckt sich ausschliesslich auf unsere Domäne www.clinical-evaluation.com. Auf Seiten Dritter, auf die wir von unserer Webseite verlinken, gelten die Datenschutzbestimmungen des Betreibers der verlinkten Seite.

Ihre Rechte bezüglich der über Sie verarbeiteten Daten

Als betroffene Person haben Sie das Recht, Auskunft von uns über die Sie betreffenden Daten zu erhalten (Art. 15 DS-GVO). Sie können Ihre Daten gem. Art. 16 DS-GVO berichtigen oder bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen gem. Art. 17 DS-GVO löschen lassen. Gemäß dem Art. 18 DS-GVO haben Sie ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn Sie eine besondere persönliche Situation geltend machen, haben Sie darüber hinaus gem. Art. 21 DS-GVO das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten generell oder in Teilbereichen zu widersprechen. Für Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, können Sie die Herausgabe in einem gängigen, maschinenlesbaren Format verlangen. Sie haben das Recht, Einwilligungen, die Sie uns zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Das heißt, dass Ihr Widerruf sich nur auf zukünftige Verarbeitungen beziehen kann und bereits stattgefundene Verarbeitungen damit weiterhin den datenschutzrechtlichen Vorschriften entsprechen.

Sie haben uns gegenüber ein Widerspruchsrecht gegen unsere Verwendung Ihrer Kontakt- und Adressdaten zur postalischen Zusendung von Werbung und Informationsmaterial, wenn Sie dies nicht ausdrücklich angefordert haben.

Um Ihre Rechte geltend zu machen, setzen Sie sich bitte über info [AT] clinical-evaluation.com oder über eine andere auf unserer Kontaktseite genannte Möglichkeit mit uns in Verbindung.

Sie haben das Recht, sich mit Beschwerden über unsere Verarbeitung Ihrer Daten an eine Aufsichtsbehörde zu wenden. In Baden-Württemberg ist dies der Landesbeauftragte für den Datenschutz und Informationsfreiheit, Postanschrift Postfach 102932, 70025 Stuttgart, E-Mail poststelle@lfdi.bwl.de.

(2) Automatische Verarbeitung Ihrer Daten auf unserer Webseite

(2.1) Protokolldateien des Webservers

Durch die Bereitstellung unserer Webseite zu Ihrer Nutzung in Ihrem Browser muss unser Webserver auf Sie beziehbare Daten vollautomatisch erheben. Durch Ihren Besuch auf unserer Internetseiten speichern unsere Server standardmäßig verschiedene Zugriffsdaten in einem elektronischen Protokoll („Logfile”). Zu diesen Daten gehören die IP-Adresse Ihres Zugangs, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, sowie das Datum, die Uhrzeit des Seitenabrufs und damit die Dauer des Besuchs. Diese Daten werden vollautomatisch erfasst und nur zur Fehleranalyse und technischen Verbesserung unseres Web-Service genutzt. Empfänger dieser Daten ist der Hoster, der unsere Webseite betreibt, und wenn erforderlich, von CERES beauftragte IT-Dienstleister. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an der Aufrechterhaltung eines ordnungsgemäßen Betriebs unserer Webseiten. Nach spätestens vier Wochen werden die Protokolldaten automatisch überschrieben.

(2.2) Unsere Verwendung von Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Das sind kleine Dateien, die unser Webserver auf Ihren PC überträgt. Diese Dateien dienen dazu, Ihren Weg durch die Seiten unseres Portals zu verfolgen. Cookies unterscheidet man zum einen nach der Dauer ihrer Speicherung. Sogenannte Session Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie ihren Browser schliessen. Ein Session Cookie kann zum Beispiel dazu dienen, dass die Kommunikation unseres Webservers mit Ihrem PC sichergestellt wird. Permanente Cookies dagegen bleiben auf Ihrem PC gespeichert, über die Speicherdauer kann Ihr Browser Auskunft geben. Ein permanentes Cookie kann beim nächsten Besuch unserer Webseite wieder gelesen werden. Um dies zu verhindern, können Sie das permanente Cookie nach dem Besuch unserer Webseite löschen. Permanente Cookies können z.B. dazu dienen, Ihre Nutzung unserer Webseite zu analysieren.

Zum anderen unterscheidet man Cookies nach ihrer Herkunft. Sogenannte Erstanbieter-Cookies stammen immer von der Webseite, die in der Adressleiste Ihres Browsers angegeben ist. Sogenannte Drittanbieter-Cookies stammen von Webseiten, die Sie nicht direkt aufgerufen haben, sondern die über Bilder oder Werbeanzeigen auf der Seite des Erstanbieters eingebunden worden sind. Ihr Browser kann Ihnen darüber Auskunft geben, aus welchen Quellen auf Ihrem PC gespeicherte Cookies stammen.

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Um dies abzustellen, ändern Sie bitte die entsprechenden Einstellungen Ihres Browsers. Wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt, kann es sein, dass Sie nicht alle Seiten unserer Webseite störungsfrei nutzen können. Session Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen.

Auf der Grundlage eines berechtigten Interesses verwenden die Cookies _ga, _gat und _gid für die Analyse Ihres Nutzungsverhaltens beim Besuch unserer Seite. Näheres dazu im Abschnitt Analyse der Nutzung unserer Webseiten durch Google Analytics.

Widerspruchsmöglichkeit

Sie können dem Setzen von Cookies unsere Webseite widersprechen, indem Sie Ihre Browsereinstellungen zur Handhabung von Cookies verändern.

(2.3) Analyse der Nutzung unserer Webseiten durch Google Analytics

Auf der Rechtsgrundlage eines berechtigten Interesses an der Verbesserung unseres Web-Angebots, in Verbindung mit § 15 Abs. 3 TMG, benutzt unsere Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google”). Google Analytics verwendet sog. „Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch die Cookies _ga, _gat und _gid erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server der Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Widerspruchsmöglichkeit

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Alternativ können Sie die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Ebenso können Sie die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website mit dem derzeit von Ihnen verwendeten Browser verhindert: Google Analytics deaktivieren.

(3) Verarbeitung Ihrer Daten durch CERES

(3.1) Unsere Verarbeitung Ihrer Daten als Kunde, Lieferant oder Dienstleister

Bei CERES verarbeiten wir die Daten von natürlichen Personen, die mit uns in Kontakt treten oder einem Unternehmen angehören oder es vertreten, mit dem wir in Geschäftsbeziehung stehen. Zu diesen Daten gehören Ihr Name, der Name Ihres Unternehmens, die Adresse Ihres Unternehmens sowie Ihre geschäftlichen Kommunikationsdaten wie E-Mail-Adresse und Telefon sowie Ihre Funktion im Unternehmen. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Kontaktaufnahme mit Ihnen als Repräsentant unseres Kunden, sowie der berechtigten Interessen des Unternehmens, das Sie repräsentieren, am Zustandekommen der Kommunikation. Ihre Gegeninteressen können z.B. dann überwiegen, wenn Sie aus Ihrem Unternehmen ausscheiden.

Selbstverständlich stehen Ihnen als Betroffenem Datenschutzrechte zu, z.B. das Recht, Einwilligungen zu widerrufen, das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu verlangen, sowie weitere Rechte. Sehen Sie dazu bitte den Abschnitt Allgemeine Angaben dieser Datenschutzerklärung.

Für vertragliche Zwecke verarbeiten wir Daten Ihres Unternehmens in unseren Systemen. Entsprechend Ihrer Tätigkeit und Verantwortung bei Ihrem Unternehmen können diese Daten auch die oben genannten Daten, die sich direkt auf Ihre Person beziehen, beinhalten. Der Zweck dieser Verarbeitung der Daten bezieht sich jedoch nicht auf Sie als Person, sondern vielmehr auf Ihr Unternehmen als unserem Geschäftspartner. Auf rein geschäftliche Daten, die sich nicht auf eine natürliche Person beziehen, ist das Datenschutzrecht nicht anwendbar.

Wenn Sie als natürliche Person in eigenem Interesse oder im eigenen Namen mit uns Kontakt aufnehmen oder eine geschäftliche Beziehung eingehen, verarbeiten wir Ihre Daten auf der Grundlage vorvertraglicher Maßnahmen oder eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen. Ihnen stehen als Betroffenem Datenschutzrechte zu, z.B. das Recht, Einwilligungen zu widerrufen, das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu verlangen, sowie weitere Rechte. Sehen Sie dazu bitte den Abschnitt Allgemeine Angaben dieser Datenschutzerklärung.

(3.2) Unsere Verarbeitung Ihrer Daten auf unserer Webseite

Auf unserem Kontaktformular erheben wir Ihre Firma als Pflichtfeld, weil wir davon ausgehen können, dass Privatpersonen nicht über unser Kontaktformular den Kontakt zu uns suchen. Die weiteren Angaben auf dem Kontaktformular erheben wir, um auf Ihre Nachricht antworten zu können. Ihre Kontaktaufnahme kann in unserem CRM zu den Daten Ihres Unternehmens dazu- gespeichert werden, ggf. wird Ihr Unternehmen im CRM neu angelegt. Der Zweck dieser Verarbeitung der Daten bezieht sich jedoch nicht auf Sie als Person, sondern vielmehr auf Ihre Firma als unserem Geschäftspartner.

(3.3) Unsere Verarbeitung Ihrer Daten in klinischen Prüfungen oder Studien

Gemäß den anzuwendenden Verordnungen und Gesetzen verarbeiten wir personen-bezogene Daten von an klinischen Prüfungen oder Studien beteiligten Personen, sei es des Sponsors, der beteiligten Prüfzentren, der beauftragten Monitore und weiterem Personal, zu gesetzlich vorgeschriebenen Zwecken und im gesetzlich vorgeschriebenen Rahmen. Ebenso richtet sich die Speicherdauer der Daten nach einschlägigen Vorschriften.

Ihnen stehen als Betroffenem Datenschutzrechte zu, z.B. das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu verlangen, sowie weitere Rechte. Sehen Sie dazu bitte den Abschnitt Allgemeine Angaben dieser Datenschutzerklärung.

(3.4) Unsere Verarbeitung personenbezogener Daten von Studienteilnehmern

Die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten („Studiendaten”) als Teilnehmer an einer klinischen Prüfung oder Studie ist Ihre dem Prüfzentrum gegenüber abgegebene Einwilligung. Gemäß den anzuwendenden Verordnungen und Gesetzen verarbeiten wir Studiendaten grundsätzlich pseudonymisiert, das heisst, dass wir anhand der Daten keinen Bezug zu Ihnen als Studienteilnehmer herstellen können, weil wir Ihre Identität nicht kennen. Demgemäß können wir von Ihnen als betroffene Person vorgebrachte Ansprüche auf Durchsetzung Ihrer Datenschutzrechte grundsätzlich nicht erfüllen.